MENU

Über uns

previous arrow
next arrow
Slider

"Bringe deine volle Bewunderung für dein Pferd zum Ausdruck - für wer es ist - und erfahre wie es zu leuchten beginnt. Du kannst darin dein eigenes Licht erkennen."

Rahel Grunder

Ich bin ausgebildete Werk- und Zeichnungslehrerin, passionierte Wanderreiterin und seit ich denken kann von Tieren begleitet. Meine Geschichte mit Pferden begann als achtjähriges Mädchen auf einem Biohof im Kanton Nidwalden. Da lernte ich Kordel kennen, Mama von meiner heutigen Haflingerstute Alba. Ich habe ihr mein Herz und viel Zeit geschenkt und sie brachte mir  Grundsätzliches über mich selbst und Pferde bei. Das meiste davon beginne ich erst jetzt richtig zu verstehen.
Als Zuchtstute hat sie elf Fohlen zur Welt gebracht. Von denen habe ich vier miterlebt und geholfen aufzuziehen. Wie die meisten Junghengstchen mit durchschnittlichen Benotungen auf der Fohlenshow, landeten die Fohlen trotz langen und mühevollen Diskussionen in der Metzg. Das letzte Fohlen von Kordel, ein Stutfohlen, durfte dann endlich bleiben und wurde mein Herzenspferd und meine Lehrerin: Alba.
Mit ihr habe ich Kurse nach Natural-Horse-Man-Ship genommen und dabei gelernt sture Methoden zu hinterfragen und meinen eigenen Weg zu gehen. Es folgten Unterrichtsjahre sowie Weiterbildungskurse im Bereich Wanderreiten und Horse Awarness bei Caroline Wolfer. Weitere Arbeitsweisen mit Pferden die mich prägen, sind unter anderem die Grundsätze der Ecole de Légèrté von Philippe Karl und der Longenkurs von Babette Teschen.

"Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten." Christan Morgenstern

Naturnahe Haltung und ein achtsamer Umgang mit Pferden liegen mir sehr am Herzen. Mit meinen Angeboten und der Art und Weise wie ich meine Pferde halte, versuche ich dies grossen wie kleinen Menschen näher zu bringen. Ich lebe und arbeite mit meinen Pferden Alba und Dorina, sowie meinem Hund Luko oberhalb von Kriens.

Seit Juli 2018 gehört auch der 3 jährige Berber-Wallach Chehili zu unserer Herde. Er ist auf der Berberzucht "Al Canton" in Le Prese (Val Poschiavo) zur Welt gekommen und vertritt als einer von wenig hundert Berbern in Europa die älteste Pferde-Kulturrasse der Welt.